Lehrgänge für Firmen und Betriebe

Nach Bestätigung der Kursdaten, erhält die Firma/der Betrieb einen Kostenvoranschlag damit ein Unternehmens-Konto angelegt werden kann.

Nachdem das Unternehmen sich mit dem Sekretariat des INFS auf einen bzw. mehrere Termine festgelegt hat, erhält es einen Kostenvoranschlag. Die Gültigkeit des Kostenvoranschlags beträgt 4 Wochen und dieser muss innerhalb der Frist unterschrieben an das Sekretariat zurückgeschickt werden. Nach Ablauf dieser Frist, gelten die Termine des Kurses/der Kurse als storniert.

Ein Lehrgang muss mindestens 2 Wochen vor Beginn anhand des unterschriebenen Kostenvoranschlags vom Unternehmen bestätigt worden sein, ansonsten gelten die Termine des Kurses/der Kurse als storniert.

Nachdem das Unternehmens-Konto angelegt ist, kann die verantwortliche Person des Unternehmens, die Teilnehmer selbständig in einen gebuchten Lehrgang anmelden.

Lehrgangsangebot

Kursname Dauer Mindest-
alter
Teilnehmer-
anzahl
Zertifikats-
art
Gültigkeit Preis
 
Erste-Hilfe Lehrgang 16h 12 Jahre 25 Diplom 5 Jahre Inhouse 1.989 €
(inkl. 17% MwSt)
Site CNIS 2.060 €
(inkl. 3% MwSt)
BLS und Wiederbelebung mit einem AED 4h 12 Jahre 6 Diplom 3 Jahre Site CNIS 128,75 €
pro Teilnehmer
(inkl. 3% MwSt)
Sicherheit und Unfallverhütung im Alltag * 16h 14 Jahre 16 Diplom 5 Jahre Inhouse 3.159 €
(inkl. 17% MwSt)
Site CNIS 3.090 €
(inkl. 3% MwSt)
Brandausbrüche im Haus * 8h 14 Jahre 16 Teilnahme-
bestätigung
- Inhouse 2.574 €
(inkl. 17% MwSt)
Site CNIS 2.575 €
(inkl. 3% MwSt)
Entstehungsbrände richtig bekämpfen
(für Firmen)
*
4h 14 Jahre 16 Teilnahme-
bestätigung
- Inhouse 1.989 €
(inkl. 17% MwSt)

* Diese Lehrgänge werden aufgrund der Wetterbedingungen von November bis Februar nicht angeboten. Ausnahmen gelten, wenn das Unternehmen für das Modul mit dem Feuertrainer eine Halle oder ein großes Zelt für die Teilnehmer und Lehrgangsleiter zur Verfügung stellen kann. Die Kurse können je nach Verfügbarkeit in einem unserer Ausbildungsinstitute abgehalten werden.

Inklusivleistungen der Kurse

  • Inhouse-Lehrgang beinhaltet folgende Leistungen:
    • Leistung des Lehrgangsleiters inklusive der Fahrtkosten innerhalb Luxemburgs;
    • Didaktisches Material (Übungsdefibrillator, Feuertrainer, Feuerlöscher usw.)
    • Lehrgangsunterlagen werden als PDF zur Verfügung gestellt;
    • Ausstellung der Diplome;
    • das Unternehmen muss lediglich einen der Gruppe angepassten Lehrsaal, einen Rechner mit Zugang zum Internet sowie einen Beamer und die Pausengetränke und Verpflegung zur Verfügung stellen.
  • Site CNIS beinhaltet die oben genannten Leistungen, samt Lehrsaal, Getränken (Wasser und Kaffee) in einem unserer Ausbildungsinstitute innerhalb Luxemburgs. Es können Zusatzleistungen gebucht werden:
    • Frühstück: 6,18 € (inkl. 3% MwSt.) pro Person;
    • Mittagessen (Vorspeise, Hauptspeise, Dessert): 12,36 € (inkl. 3% MwSt.) pro Person;
    • Abendessen: 8,24 € (inkl. 3% MwSt.) pro Person;
    • Parkplatz: 35,10 € (inkl. 17% MwSt.) Tagespreis pro Fahrzeug (max.24h);
    • Einzelzimmer: 51,50 € (inkl. 3% MwSt.) pro Person;

Buchung eines Lehrgangs

Firmen und Betriebe, welche einen privaten Lehrgang für ihr Unternehmen beantragen möchten, müssen zunächst mit dem INFS in Kontakt treten, indem sie das Formular «Organisation eines Lehrgangs» ausfüllen. Nach der Anfrage wird die Firma/ der Betrieb vom INFS kontaktiert, um die gewünschten Termine festzulegen.

Kostenvoranschlag

Nachdem das Unternehmen sich mit dem Sekretariat des INFS auf einen bzw. mehrere Termine festgelegt hat, erhält es einen Kostenvoranschlag. Die Gültigkeit des Kostenvoranschlags beträgt 4 Wochen und dieser muss innerhalb der Frist unterschrieben an das Sekretariat zurückgeschickt werden. Nach Ablauf dieser Frist, gelten die Termine des Kurses/der Kurse als storniert.

Ein Lehrgang muss mindestens 2 Wochen vor Beginn anhand des unterschriebenen Kostenvoranschlags vom Unternehmen bestätigt worden sein, ansonsten gelten die Termine des Kurses/der Kurse als storniert.

Unternehmenskonto

Nachdem das Unternehmen den Kostenvoranschlag unterschrieben zurückgeschickt hat, wir ein Unternehmenskonto angelegt.

Stornierung der gebuchten Lehrgänge

Gebuchte Lehrgänge, die 10 Tage vor Beginn des Lehrgangs vom Unternehmen storniert werden, werden mit 25% von der Gesamtsumme verrechnet.

Gebuchte Lehrgänge vom Unternehmen, die 2 Tage vor Beginn des Lehrgangs storniert werden, werden mit 50% von der Gesamtsumme verrechnet.

Erinnerungsservice

Das INFS bietet einen Erinnerungsservice per E-Mail an, etwa 12 Monate vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Diploms, vorausgesetzt, das Benutzerkonto sowie die im Portal angegebene E-Mail-Adresse sind noch aktiviert.